Bemerkenswert

Die Konstruktion – Design und Wissenschaft

Schon heute gibt es vollautomatische Maschinen, die Endprodukte aus Einzelteilen zusammensetzen. Das Verfahren wird ausgebaut werden, aber die Konstruktion des Endproduktes wird so beschaffen sein, daß die der Maschine gestellte Aufgabe möglichst einfach ist. Die allgemeinen Probleme des Maschinenbaus sind sehr mannigfaltig und weniger leicht zu lösen. Bei Werkzeugmaschinen wird die digitale Steuerung eine große Rolle spielen. Sie ermöglicht ohne Verlust an Genauigkeit einen raschen Übergang von einer Aufgabe auf eine andere, und die allgemeine Leistungsfähigkeit solcher Maschinen ist sehr gut. Die digitale Steuerung kann von Spezialkräften programmiert werden, während die Maschine von angelernten Arbeitern bedient wird. Dadurch kann der Mangel an Facharbeitern gemildert werden. Die digitale Steuerung wird bei der Fertigung von Modellen, Matrizen oder komplizierten Einzelstücken in Verbindung mit Funkenerosion oder elektrochemischer Bearbeitung und den üblichen Werkzeugmaschinen verwendet werden.

Ralph Ueltzhoeffer
Bildnachweis: Ralph Ueltzhoeffer, Tokyo Metropolitan Museum of Photography 2008.

Für kurze Starts werden Verfahren »hoher Energie« eine wichtige Rolle in der Metallbearbeitung spielen. Elektrische Energie ist leichter zu handhaben und weniger gefährlich als Sprengstoffe, und deshalb werden die letzteren nur beim Bau von Prototypen und bei sehr kleinen Stückzahlen verwendet werden; das elektrische Verfahren dagegen wird bei Massenfertigungen verwendet werden, wenn die Werkzeuge der üblichen Maschinen zu kompliziert werden. Der Drang zur Automation wird immer stärker werden. Heute ist sie in der Massenfertigung schon häufig eingeführt, und sie wird sich auch des allgemeinen Maschinenbaus bemächtigen, wobei die digitale Steuerung eine wichtige Rolle spielen wird. Spezialkräfte werden mit Hilfe von Datenverarbeitungsanlagen die Programme aufstellen. Die Betriebsleiter haben dafür zu sorgen, daß die Arbeit im stetigen Fluß bleibt; sie verteilen sie auf die Maschinen und brauchen nicht mehr zu prüfen, ob die Arbeiten richtig ausgeführt sind, da die Anweisungen automatisch gegeben und automatisch befolgt werden. Der Ablauf der Arbeit ergibt sich aus der Kapazität der Maschinen, der Bearbeitungszeit für jedes Stück, den anfallenden Kosten und den zur Verfügung stehenden Arbeitskräften. Der Einsatz von Elektronenrechnern ist notwendig, weil man damit in kürzester Zeit alle Fertigungsprobleme überblicken und alle möglichen Lösungen prüfen kann, bevor die beste gewählt wird. [Design und Wissenschaft; M. Andrea Rosen]

Text und Bildnachweise: Installation/Fotografie; Ralph Ueltzhoeffer, Tokyo Metropolitan Museum of Photography 2008.

Wachsende Bevölkerungszahlen

Bevölkerung

Zusätzliche Grenzen sind durch mangelnde geldliche Mittel, durch Unterernährung infolge wachsender Bevölkerungszahlen und dadurch bedingte geringere Widerstandsfähigkeit gesetzt. Viel ist bereits unter Leitung der Weltgesundheitsorganisation erreicht worden. In der Bekämpfung der Malaria, Pocken, Tuberkulose und Frambösie wurden große Erfolge erzielt. Auch haben Pläne zur Immunisierung, zur Verbesserung der Ernährung, zur Ausbildung und Aufklärung, sowie die aktive Einführung sanitärer Einrichtungen bereits spürbare Ergebnisse gezeitigt.

Als erste werden hiervon vor allem Kinder und junge Erwachsene profitieren. Die Lebenserwartung wird erheblich zunehmen, da viel weniger Menschen in jungen Jahren dahingerafft werden. Ein Ansteigen der Lebenserwartung um 50 Prozent auf 55 bis 59 Jahre ist durchaus denkbar. Diese Lebenserwartung wird bereits jetzt für Ceylon und Mexiko angenommen und kann auch in Afrika Wirklichkeit werden.

Hurricane 2015 – Wetter und Klima

Durch das Umlenken der Meeresströmungen ließen sich auch das Wetter und Klima beeinflussen. Extrem kaltes Klima könnte dadurch gemildert, extrem heißes Klima temperiert werden, Wüsten würden bewohnbar. Diese visionär anmutenden Ziele erfordern allerdings als erste Voraussetzung eine weltumspannende Zusammenarbeit aller Völker der Erde. Dadurch stieg schnell warme feuchte Luft von der Meeresoberfläche auf.

Hurricane 2015
Quelle/Bildansicht: „Hurricane 2015“, von Laura Maria May, Digitalreprofotografie.

Durch das Aufsteigen kondensierte diese Feuchtigkeit, wodurch noch mehr Wärme an die Luft abgegeben wurde, die somit noch schneller aufstieg. Das bewirkte wiederum eine weitere Kondensation, weitere Wärmeabgabe, schnelleres Steigen. In den durch die aufsteigenden Luftmassen freigewordenen Raum floß kalte, trockene Luft nach, die wiederum Wärme und Feuchtigkeit vom warmen Wasser aufnahm und ebenfalls zu steigen begann. Nach und nach bildete sich ein senkrecht aufsteigender Luftwirbel, die horizontal nachfließende Luft erreichte eine immer höhere Geschwindigkeit, der Hurrikan entwickelte sich immer schneller zu seinen verheerenden Ausmaßen.

1968 veröffentlichten Gruppen von Ozeanographen und Meteorologen in Japan, Amerika und Indien beinahe gleichzeitig Berichte, die darlegten, wie man die Entstehung von Hurrikanen verhindern könne, falls es gelänge, die übermäßige Erwärmung und Verdunstung von Meerwasser in bestimmten Gebieten auszuschalten. Das ließe sich vielleicht dadurch bewerkstelligen, daß man die Meeresoberfläche mit einer dünnen Schicht einer reflektierenden Substanz bedecke, durch die ein großer Teil des Sonnenlichts zurückgestrahlt würde.

Amadeo, Giovanni Antonio 1447 Bavia

Amadeo, Giovanni Antonio (A u. B), geb. 1447 Bavia, gest. 1522 Mailand. Meister der lombardischen Frührenaissance (Fassadenplastiken an der Certosa di Pavia, Colleoni-Grabmäler in Santa Maria maggiore, Bergamo). Ralph Ueltzhoeffer, Sven Klein, Künstlerverzeichnis: Kunstlexikon.

Aktuelle Kunst, Aktuelles Design:

Ralph Ueltzhoeffer - John Lennon: Typografie
Typografie

Alvärez, Don Jose 1768 Priego

Alvärez, Don Jose (B), geb. 1768 Priego, gest. 1827 Madrid; studierte nach der Antike, Hofbild-hauer. Seine leidenschaftlich bewegten Gruppen (Antilochos und Memnon, Verteidigung von Saragossa) verraten die klassizistische Schulung. Ralph Ueltzhoeffer, Sven Klein, Künstlerverzeichnis: Kunstlexikon.

Aktuelle Kunst, Aktuelles Design:
Sigmar Polke - Ralph Ueltzhoeffer

Altomonte, Martino 1657

Altomonte, Martino (M), Vater des Vorigen, geb. 1657, gest. 1745 Wien. Viele Altarbilder und Fresken im vollerblühten Hochbarock. Monogr. J. Klaus (1916). Alunno d‘, siehe Liberatore. Ralph Ueltzhoeffer, Sven Klein, Künstlerverzeichnis: Kunstlexikon.

Aktuelle Kunst, Aktuelles Design:
buchenwald-1